EXPO MILANO

Wir hatten geplant nach Milano zu gehen, lange bevor uns wer gesagt hat, dass zur Zeit die EXPO dort statt findet. Da wir nur ein verlängertes Wochenende dort verbringen wollten, wussten wir aber nicht, ob wir Zeit dazu haben werden und ob uns das Thema der EXPO überhaupt interessiert.

IMG_6262

Während den gut 4 Stunden die wir im direkten (!) Zug nach Milano verbrachten, haben wir dann dazu genutzt uns über die EXPO zu informieren und als wir an unserem Reiseziel ankamen, war alles klar. Am Samstag sollten wir mit der Metro aus der Stadt raus zum EXPO Gelände fahren.

Also machten wir uns am nächsten Tag auf den Weg. Um 10 Uhr morgens waren wir da und geschlagene 12 Stunden später, um 10 Uhr abends, haben wir uns wieder auf den Heimweg gemacht.
Das EXPO Gelände ist riesig und es gibt so wahnsinnig viel zu sehen. Wir waren froh, dass wir so früh schon dort waren, da blieb uns das Anstehen wenigstens bei den ersten Pavillons erspart. Zum Glück war fast das ganze Gelände überdacht, so dass wir in dieser Hitze immer im Schatten gehen konnten. Am Rande möchte ich doch noch einen kleinen Tipp geben. Auch wenn es sehr heiss ist, ist gutes Schuhwerk von Vorteil. Oder wenigstens sollte darauf verzichtet werden mit 3-Euro-Primark-Sandalen an die EXPO zu gehen. Wir hatten noch nicht einmal die Hälfte der Pavillons gesehen, da schmerzten meine Füsse bereits grauenvoll. (Positiv ist aber zu bemerken, dass meine mittlerweile 2 Jahre alten 3-Euro-Primark-Sandalen immer noch blendend in Form sind).

Kurz zusammengefasst kann ich sagen: Dass uns die Wälder in Österreich sehr beeindruckten. Dass die Tanzshow in Argentinien sehr cool war. Dass unser Mittagessen in Uruguay einem Schweizer Raclette doch ziemlich ähnlich kam. Dass wir für Brasilien auch das falsche Schuhwerk anhatten. Dass das Klavierkonzert in Polen top war. Dass wir uns in Bahrein fast den Fuss gebrochen haben. Dass man in der Niederlande ziemlich gut chillen kann. Und in der Schweiz gabs Eingangskontrollen; naja, das war ja irgendwie klar. 😉

IMG_6253 IMG_6279 IMG_6283 IMG_6286 IMG_6304 IMG_6297

Falls ihr also bis Ende Oktober noch eine Weltreise machen wollt, aber leider das Budget nicht zur Verfügung habt: ab Luzern fährt die SBB direkt. Nur so. Bye.

xoxo

(My Pics)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s